Hauptstadt

Eine Hauptstadt ist das politische Zentrum einer bestimmten Region: In Österreich gibt es die Bundeshauptstadt Wien, in der die wichtigsten politischen Institutionen angesiedelt sind. Außerdem hat jedes Bundesland eine Landeshauptstadt – Eisenstadt im Burgenland, Graz in der Steiermark, St. Pölten in Niederösterreich, Linz in Oberösterreich, die Stadt Salzburg in Salzburg, Klagenfurt in Kärnten, Innsbruck in Tirol und Bregenz in Vorarlberg. Die Landeshauptstadt muss nicht gleichzeitig die größte Stadt des Bundeslandes sein (in Vorarlberg ist Dornbirn die größte Stadt).
Weiters gibt es die Bezirkshauptstädte. In den meisten Fällen ist das der Ort, nach dem der Bezirk benannt ist: Oberwart ist Bezirkshauptstadt des Bezirkes Oberwart und Vöcklabruck jene des Bezirkes Vöcklabruck. Der Bezirk Steyr-Land z.B. hat aber keine eigene Bezirkshauptstadt; der Sitz der Bezirkshauptmannschaft ist in der Stadt Steyr.
Meistens sind die Hauptstädte von Staaten schon seit Jahrhunderten die wichtigsten Orte des jeweiligen Landes (z.B. Paris in Frankreich oder Madrid in Spanien). Es kann aber auch sein, dass eine Hauptstadt neu gebaut wird, wie z.B. Brasilia in Brasilien (löste 1960 Rio de Janeiro als Hauptstadt ab) oder Abuja in Nigeria (Hauptstadt seit 1991, vorher war es Lagos).