Aktuelles

Wort des Monats im September 2019: Demokratie
2007 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 15. September zum Tag der Demokratie erklärt. Mit dem Aktionstag wird die Demokratie gefeiert und gewürdigt; gleichzeitig soll darauf hingewiesen werden, dass Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist und Menschen braucht, die für sie eintreten und kämpfen.
Zum Lemma Demokratie im Politiklexikon

Tipp für den Unterricht/Bestellung über den polis-Shop:
Informationen zur Politischen Bildung, Band Nr. 44, 2019: Demokratiebewusstsein stärken




#NRW19 Nationalratswahl 2019 im Unterricht
Das Politiklexikon unterstützt durch einfache Begriffsklärungen. Hier eine kleine Auswahl:
Wahl
Wahlkampf
Wahlkarte
Wahlrecht

Tipps für den Unterricht gibt es im Dossier zum Thema Wahlen von Zentrum polis .




Wort des Monats im Juni 2019: Korruption
Korruption ist facettenreich, sie hat viele Formen der Ausgestaltung, zum Beispiel: Bestechung und Bestechlichkeit, Schmiergeldwesen, Günstlings- und Freunderlwirtschaft, Klientelismus/Patronage, Lobbyismus etc.
polis aktuell 2013/01: Korruption ist zwar schon ein paar Jahre alt, eignet sich aber immer noch gut für eine Einführung ins Thema.
Zum Lemma Korruption im Politiklexikon




#atpb19: Neues Lemma Digitalisierung
Das neue Stichwort Digitalisierung ist der Beitrag des Politiklexikons für junge Leute zu den Aktionstagen Politische Bildung 2019. Digitalisierung betrifft inzwischen alle Lebensbereiche. Dementsprechend ist digitale Grundbildung bzw. das Aneignen von digitalen Kompetenzen ein zentrales Anliegen der Bildungspolitik.
Zum Lemma Digitalisierung im Politiklexikon




Wort des Monats im April 2019: Urheberrecht
Die Aktionstage Politische Bildung beginnen traditionellerweise am 23. April, dem Welttag des Buches und des Urheberrechts – als Referenz für die Bedeutung des sinnerfassenden Lesens für die Politische Bildung. Der Weltbuchtag wurde 1995 von der UNESCO eingeführt, um Aufmerksamkeit für das Lesen, für den Wert von Büchern, aber auch für die Rechte von Autorinnen und Autoren zu erzeugen.
Zum Lemma Urheberrecht im Politiklexikon




Wort des Monats im März 2019: Konsumentenschutz
Am 15. März wird jährlich der WeltverbraucherInnentag begangen. Er macht auf die Rechte von KonsumentInnen aufmerksam. Für die Politische Bildung stehen die mündigen KonsumentInnen im Fokus, die ihre Rechte kennen, ein Verständnis für ökonomische, ökologische und soziale Zusammenhänge entwickeln und um die politische Dimension von Kaufentscheidungen Bescheid wissen. Das Dossier von Zentrum polis gibt Tipps zur Umsetzung des Themas im Unterricht.
Zum Lemma Konsumentenschutz im Politiklexikon




Wort des Monats im Februar 2019: Frauenwahlrecht
Vor hundert Jahren – am 16. Februar 1919 – kam in Österreich das allgemeine Wahlrecht für Frauen erstmals zum Tragen. Von den wahlberechtigten Frauen nahmen 82 % ihr aktives Wahlrecht wahr. Die Einführung des Frauenwahlrechts im Jahr 1918 war das Ergebnis langer Bemühungen der internationalen und österreichischen Frauenbewegung.




Wort des Monats im Jänner 2019: Bildung
Am 24. Jänner 2019 wird erstmals der Internationale Tag der Bildung begangen. Die UN-Mitgliedstaaten wollen mit der Proklamation dieses Tages auf die Bedeutung von Bildung hinweisen. Bildung ist ein wichtiges Anliegen im Rahmen der Sustainable Development Goals (SDGs): Ziel 4 (Hochwertige Bildung) will für alle Menschen inklusive, chancengerechte und hochwertige Bildung sowie Möglichkeiten zum lebenslangen Lernen sicherstellen. Aus diesem Anlass legen wir zum Jahresbeginn den Fokus auf Themen wie Bildungswesen und Bildungsdokumentation.




EUropa im Politiklexikon für junge Leute
Am 26. Mai 2019 findet in Österreich die nächste Wahl zum Europäischen Parlament statt. Anlass für uns, die Europäische Union und die Arbeit der europäischen Institutionen besonders in den Blick zu nehmen: Was sind die wichtigsten Aufgaben des Europäischen Parlaments? Und wen wählen wir bei der Europawahl?




Politik in leichter/einfacher Sprache
2016 wurden mehr als 50 Begriffserklärungen aus dem Leichter-Lesen-Wörterbuch sowie dem Lexikon von RECHTleicht.at in das Politiklexikon aufgenommen. Erklärungen in einfacher Sprache bietet auch das Wörterbuch für Leichte Sprache des sächsischen Staatsministeriums für Soziales oder einfach POLITIK, das Lexikon der Bundeszentrale für politische Bildung.
Aktuelle Themen wie „Brexit“ oder „Beleidigungen im Internet“ werden in der Zeitung Das Parlament des deutschen Bundestags als Version in leichter Sprache aufbereitet.
Zur Sammlung von Angeboten auf der Website von Zentrum polis: www.politik-lernen.at/leichterlesen




Lexika im Unterricht der Politischen Bildung
Die Broschüre, die von Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule in Zusammenarbeit mit der Abteilung Politische Bildung des Bildungsministeriums erstellt wurde, bietet Tipps, Ideen und Anregungen dazu, wie das Politiklexikon im Unterricht eingesetzt werden kann.




HanisauLand.de – Politik-Lexikon in arabischer Sprache
In dem von der deutschen Bundeszentrale für politische Bildung verantworteten Politik-Lexikon für Kinder sind neben deutsch- und englischsprachigen Lemmata auch rund 250 Begriffe in arabischer Sprache abrufbar. Das Lexikon erklärt grundlegende Begriffe zu Politik und Demokratie kurz und verständlich.
www.hanisauland.de/lexikon/lexikon-arabisch/