Nachrichtendienst

Die Bezeichnung Nachrichtendienst wird meist für Geheimdienste verwendet. Diese haben die Aufgabe, bestimmte Daten zu erforschen, die für die Außen-, Innen- oder Sicherheitspolitik eines Landes wichtig sind. Das geschieht nicht immer auf legalen Wegen. Bei Nachrichtendiensten in Diktaturen (aber nicht nur dort) ist oft auch Spionage oder Bespitzelung im Spiel – es werden also Daten ausspioniert.
Das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) des Bundesministeriums für Inneres ist ein Inlandsnachrichtendienst in Österreich. Der Außennachrichtendienst ist das Heeresnachrichtenamt (HNaA), das Heeresabwehramt (HAA) ist ein Inlandsnachrichtendienst des Bundesheeres.
Nachrichtendienste gibt es auch bei verschiedenen Institutionen. Diese haben dort die Aufgabe, bestimmte Nachrichten für die Öffentlichkeit aufzubereiten (z.B. der Katholische Nachrichtendienst).