Budget

Mit dem Begriff Budget bezeichnet man die für einen bestimmten Zeitraum geplanten Einnahmen und Ausgaben eines Landes, also seine finanziellen Mittel. Es gibt das Budget auf Bundesebene, ebenso Budgets der einzelnen Bundesländer oder Gemeinden. Jedes Jahr wird vom Bundesministerium für Finanzen ein Budgetentwurf erarbeitet, der dann in der Budgetrede vom Bundesminister/von der Bundesministerin im Parlament vorgestellt wird. Anschließend müssen die Abgeordneten diesem Entwurf zustimmen oder der Budgetentwurf wird nicht beschlossen. Ähnlich verläuft dieser Prozess auf Landesebene und in den Gemeinden. Wenn die Ausgaben höher sind als die Einnahmen, muss ein Staat Schulden machen. Das möchte jeder Staat aber vermeiden.
Der Begriff Budget wird auch in anderen Zusammenhängen verwendet: Das Taschengeld entspricht den Einnahmen, die Verwendung dieses Taschengeldes den Ausgaben. Unter dem Strich sollte kein Minus herauskommen. Jede Familie hat auch ein Haushaltsbudget, und jeder Sportverein muss mit seinem Budget sorgsam umgehen, um Schulden zu vermeiden.