Europäischer Rat

Der Europäische Rat ist das Treffen der Staats- und Regierungschefs bzw. -chefinnen der einzelnen EU-Mitgliedsländer. Österreich ist immer durch den oder die BundeskanzlerIn im Europäischen Rat vertreten. Dieses Treffen findet viermal im Jahr statt.
Der Europäische Rat tagt unter Vorsitz des Präsidenten bzw. der Präsidentin. Ihm gehören auch der oder die PräsidentIn der Europäischen Kommission und der oder die Hohe VertreterIn für Außen- und Sicherheitspolitik der EU an.
Der Europäische Rat legt die Richtlinien der EU-Politik fest, d.h., er bestimmt die Weichenstellungen für die Zukunft der EU. Seit Inkrafttreten des Reformvertrags von Lissabon gibt es den Europäischen Rat und den Rat der Europäischen Union als eigene Organe der EU.
Der Präsident bzw. die Präsidentin des Europäischen Rates wird für die Dauer von 2½ Jahren gewählt. Seit 1. Dezember 2014 ist Donald Tusk aus Polen Ratspräsident.
www.european-council.europa.eu